Pflege von Beinen und Strumpfhosen!

Beine:

Wenn Sie Strumpfhosen tragen möchten und Ihre Beine eventuell sogar darin präsentieren möchten, dann sollten Ihre Beine gepflegt sein. Auch um den vollen Tragekomfort einer Strumpfhose zu erfahren und zu genießen sollten die Beine ob Mann oder Frau enthaart sein. Gerade wenn eine feine Strumpfhose über ein stark behaartes Männerbein gezogen wird, kann es hier und da schon mal zu einem zwicken und jucken führen, was eine vielleicht bestehende negative Meinung zu Strumpfhosen weiter nährt. Solange die angezogene Strumpfhose auch noch eine gewisse Transparenz hat, erkennt man die Harre darunter was eher einen unschönen Anblick hinterlässt, sieht so aus als hätte die Strumpfhose jede Menge Fadenziehen obwohl sie okay ist. Wenn Sie also auch als Mann aber auch als Frau den vollen Komfort einer Strumpfhose genießen möchten dann sollten Sie sich von der doch eher lästigen Behaarung befreien. Wie Sie dies tun bleibt Ihnen überlassen, ob sie rasieren, zupfen, epilieren, wachsen, Enthaarungscreme benutzen oder sich die Haare per Laser dauerhaft entfernen lassen. Für jeden ist eine andere Methode am besten geeignet, hierzu sollten Sie sich mal an anderer Stelle informieren oder ein bisschen nach googeln hilft meistens auch schon. Empfehlenswert sind wohl aber gerade auch für Männer die Methoden, die ein bisschen länger anhalten, wie beispielsweise das epilieren. Da Haarstoppeln dicker Männerhaare, die beim rasieren entstehen einer sehr feinen Strumpfhose gefährlich werden können.

strumpfhose mit body Beim duschen sollten Sie die Beine ab und zu mal mit einem Peeling-Handschuh abreiben, oder eben mit einem Peeling behandeln. Wer nicht viel Geld ausgeben will oder nicht weiß was er nehmen soll, der kann sich auch ganz einfach ein Peeling selber machen. Hierzu einfach einen Teelöffel Zucker mit Olivenöl oder einer Duschcreme mit Olivenöl in den Händen vermischen und auf der Haut einmassieren.
Wenn Sie sehr feine Strumpfhosen tragen möchten, sollten Sie ebenfalls darauf achten das Ihre Fußnägel gepflegt und gefeilt sind und die Hornhaut nicht Überhand nimmt. Auch raue Hautstellen können eine sehr feine Strumpfhose beschädigen.
Damit die Beine gerade im Winterhalbjahr nicht zu trocken werden sollten Sie sie am besten täglich mit einer Feuchtigkeitslotion eincremen, damit der natürliche Feutigkeits-Haushalt der Haut ausgeglichen ist. Aber wer hätte das gedacht, für diejenigen, denen das zu viel Zeit klaut, oder die einfach zu faul sind sich ihre Beine einzucremen hält die Strumpfindustrie auch eine Lösung parat. Es gibt Strumpfhosen mit integrierten Pflegesubstanzen die beim Tragen an die Haut abgegeben werden. (Mehr dazu auf der Seite "Wellness, Beauty, Pflege und Entspannung!".)

Strumpfhosen:

Um lange Freude an Ihren Strumpfhosen zu haben sollten Sie auch hier einige Pflegetipps beachten.
Es gibt einen ganz einfachen Grundsatz, und zwar: So fein wie die Strumpfhose zu Ihnen und Ihrer Haut ist, so feinfühlig sollten Sie sie auch behandeln!
Eine Strumpfhose sollte am Stück nicht länger als einen Tag oder eine Nacht getragen werden und danach gewaschen werden. 2 Tage oder Tag und Nacht sind vielleicht auch noch im Rahmen, das kommt halt immer auch darauf an was es für eine Strumpfhose ist, bei welcher Tätigkeit sie getragen wird und ob sie als Unterwäsche getragen wird. Bei vielen Strumpfhosen ist angegeben, das man Sie nur per Handwäsche waschen darf. Man kann aber kaum verlangen jede Strumpfhose per Hand zu waschen, wenn man sie täglich trägt. Außerdem hält sich kaum eine Frau daran, empfehlenswert ist es aber bei exklusiven und hochwertigen Strumpfhosen, wo man es einfach nicht riskieren sollte sie in der Waschmaschine zu waschen, wo sie beschädigt werden können. Womit wir auch schon bei der nächsten Lösung wären. Feinstrumpfhosen sollten in der Waschmaschine nur mit Feinwaschmittel, nur im Schonwaschgang oder im Waschgang für Feinwäsche und auch da nur in einem Wäschenetz nicht heißer als 30 bis 40 Grad gewaschen werden. Verwenden Sie keinen Weichspüler. Bei dicken Strickstrumpfhosen sieht das unter Umständen ein bisschen anders aus, aber auch diese würde ich nicht ohne Wäschenetz waschen. Andere Sachen mit festen Gegenständen wie Knöpfen und Reißverschlüssen sollten separat gewaschen werden um Fadenzieher und löcher zu vermeiden. Die Strumpfhosen nicht auswringen, nach einer Handwäsche das Wasser ausdrücken und dann am besten an der Luft trocknen lassen.
Um den zeitlichen und den Kosten-Aufwand ein bisschen zu verringern gibt es noch eine weitere Lösung wenn man nur einige Feinstrumpfhosen waschen möchte. Und zwar eine so genannte Mini-Waschmaschine. Mini-Waschmaschinen sind kleine Waschmaschinen die besonders schonend waschen können, was den Strumpfhosen und ihrer Haltbarkeit zu Gute kommt. Man geht mit einer Strumpfhose ja schließlich nicht jeden Tag im Schlamm spazieren, sodass sie eine Intensiv-Reinigung bräuchte. Für jemanden der täglich Strumpfhosen trägt ist eine so kleine Waschmaschine wirklich zu empfehlen. Sie sind Wasser- und Zeitsparend und es gibt sogar welche mit Schleuder-Trockner. karo strumpfhose

Zusammengefasste Tipps für das lange "Leben" Ihrer Strumpfhose!

Wäschenetze und Strumpftaschen für Feinstrumpfwaren finden Sie in folgenden Shops:

Strumpfwaren Boutique Barbara

Dessous & Strumpfhosen online einkaufen.

Hosieria - Nylons & Strumpfhosen Shop